Musicals.com -> FALCO MEETS AMADEUS

FALCO MEETS AMADEUS
Das Musical in Düsseldorf

FALCO MEETS AMADEUS ist bei uns zurzeit leider nicht im Verkauf.

FALCO MEETS AMADEUS

Informationen zum Musical
FALCO MEETS AMADEUS

FALCO MEETS AMADEUS wurde im Jahr 2000 im Theater des Westens in Berlin uraufgeführt und entwickelte sich schnell zu einem der erfolgreichsten Musicals seines Jahrzehnts. Die Geschichte von Falco und Wolfgang Amadeus Mozart ist die zweier legendärer Musiker, die scheinbar unterschiedlicher nicht sein könnten, in Wahrheit aber eine Reihe von Ähnlichkeiten aufweisen: Beide galten bereits zu Lebzeiten als Legenden, revolutionierten ihr jeweiliges Genre, litten unter ihren zerrissenen Persönlichkeiten und starben schon in jungen Jahren einen tragischen Tod. FALCO MEETS AMADEUS porträtiert diese beiden Figuren in einer teils biografischen, teils fantastischen Geschichte und setzt dabei selbstverständlich auch ihre Musik perfekt in Szene.

Zahlreiche verschiedene Spielorte

Elmar Ottenthal, der Regisseur der ursprünglichen Berliner Fassung, griff für das Musical auf ein Buch von Burkhard Driest zurück. Die Musik von Johnny Bertl und Manfred Schweng stellt vor allem Falcos größte Hits in den Mittelpunkt, die sich perfekt in die Handlung einfügen. Falco selbst wurde ursprünglich von Axel Herrig verkörpert, der für seine überzeugende Darstellung der Poplegende von der Kritik hoch gelobt wurde. Neben dem Berliner Theater des Westens wurde FALCO MEETS AMADEUS seither auch an zahlreichen anderen Spielorten aufgeführt, darunter Düsseldorf, Klagenfurt, Wien, Graz und München. Der große Publikumserfolg wurde im Jahr 2000 durch die Auszeichnung als bestes Rockmusical gekrönt.

Surreale Geschichte zwischen Fakten und Fiktion

Die Handlung orientiert sich grob am Leben Falcos, der erst zwei Jahre vor der Uraufführung gestorben war, wird allmählich aber immer surrealer. Im Mittelpunkt steht der Sänger selbst, der im Musical gemeinsam mit seinem Manager beschließt, seinen eigenen Tod zu inszenieren, um seine Popularität zu steigern. Begleitet wird er dabei stets von seinem großen Vorbild Amadeus, das scheinbar aus dem Jenseits heraus immer wieder mit ihm in Kontakt tritt und sein Leben begleitet. Mit Jeanny, dem Kommissar und der Mutter kommen auch anderen Figuren aus Falcos Songs zentrale Rollen zu.

Falco-Ästhetik als Musical

Falco wird als eine charakterlich zerrissene, von Ruhm und Drogen abhängige Ikone dargestellt, die immer tiefer in eine scheinbar ausweglose Situation gerät und für den gefährlichen Plan schließlich wirklich mit ihrem Leben bezahlen muss - allerdings nur, um anschließend zu den Klängen von "Coming Home" eine triumphale Auferstehung zu feiern. FALCO MEETS AMADEUS lebt als Musical nicht nur von den bekannten Hits, sondern auch von seiner perfekten Dramaturgie und Inszenierung. Das Bühnenbild, die Lightshow und die vielen extravaganten Tanzeinlagen orientieren sich dabei stark an der Ästhetik der Musikvideos des echten Falco, die auf mitreißende Weise in das Genre "Musical" übersetzt wird.

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage
oder lassen Sie sich am Telefon beraten

täglich 7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
Ticketline: 04131 / 6972-200



www.Musicals.com

Ticket-Hotline: 04131-6972200

!

Wir beraten Sie gern!


© HEIDPARK

Musicals in Deutschland
Musicals
Musicals online
Hotline: 04131-6972200
04131-6972200



Express Gutscheine
Gutscheine Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN
Gutscheine Disneys Musical TARZAN

Musical-Sommer
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN Musical-Sommer
DAS WUNDER VON BERN Musical-Sommer
DAS PHANTOM DER OPER Musical-Sommer
HINTERM HORIZONT Musical-Sommer
BLUE MAN GROUP Musical-Sommer
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK Musical-Sommer
Disneys Musical TARZAN® Musical-Sommer
CHICAGO Musical-Sommer
MAMMA MIA! Musical-Sommer
Starlight Express
Musical Familientage


Folgen Sie uns
auf Facebook, Twitter und Google+!
Musicals.com auf Facebook Musicals.com auf Twitter Musicals.com auf Google+


Seite teilen
auf Facebook, Twitter und Google+!
Seite teilen auf Facebook
Seite teilen auf Twitter
Seite teilen auf Google+

Seite bewerten

Bewertung:

4.3 von 5,
insgesamt 52
Bewertungen.