Newsletter
Newsletter
Gutscheine
Gutscheine Ghost
Social Network
Besuchen Sie uns auf Facebook
Seite teilen
Seite teilen auf Facebook Seite teilen auf Twitter Seite teilen auf Google+
Seite bewerten

5.0 / 5 (1 Bewertung)


GHOST
Der Film

Die Filmvorlage des Musicals

GHOST - Die Filmvorlage des Musicals

"Ghost - Nachricht von Sam" (Original: "Ghost") ist eine amerikanische Tragikomödie, die im Jahr 1990 in die Kinos kam. Für die Regie war Jerry Zucker verantwortlich, das Drehbuch wurde von Bruce Joel Rubin verfasst. Für die Hauptrollen konnten Patrick Swayze, Demi Moore und Whoopie Goldberg gewonnen werden. Das "Lexikon des Internationalen Films" bezeichnet "Ghost - Nachricht von Sam" als "gefühlvoll" und "geschickt inszeniert". Der Film genießt Kultstatus.

Ab Dezember ist GHOST - DAS MUSICAL, basierend auf "Ghost - Nachricht von Sam", im Stage Theater des Westens in Berlin zu sehen.

Die Handlung

Sam Wheat (Patrick Swayze) und seine Freundin Molly Jensen (Demi Moore), eine Künstlerin, sind unsterblich ineinander verliebt. Beide gehen - Hand in Hand - von einem Theaterbesuch nach Hause, wobei das glückliche Beisammensein schnell ein Ende findet: Sie werden Opfer eines Raubüberfalls; ein Schuss löst sich und trifft Sam, der durch die Kugel getötet wird. Doch Sam bemerkt nicht, dass er tot ist - er läuft dem Räuber nach und stellt erst wenige Augenblicke später fest, dass er am Boden liegt und verblutet ist. Er ist ein Geist, der zwar die Umwelt wahrnehmen, jedoch nicht in Kontakt mit den Lebenden treten kann. Er trifft auf seiner Reise einen anderen Geist, der ihm erklärt, dass die Geister auf der Erde bleiben müssen, sofern sie ihre Aufgabe noch nicht erfüllt haben.

Sam, der sich immer in der Nähe seiner trauernden Freundin aufhält, kann jedoch keinen Kontakt zu Molly aufnehmen. Während sie mit Carl Bruner (Tony Goldwyn) - ein Arbeitskollege von Sam - einen Spaziergang unternimmt, muss Sam feststellen, dass er Molly nicht durch die Türen folgen kann. Er muss in weiterer Folge mitansehen, dass sein Mörder in Mollys Wohnung einbricht und nach einem Gegenstand sucht. Sam verfolgt seinen Mörder und erfährt, dass er wieder in Mollys Wohnung gehen will, da seine Suche "beim ersten Mal" erfolglos war.

Sam, der am Rückweg zufällig am Laden von Oda Mae Brown (Whoopie Goldberg) vorbeikommt, die sich selbst als Geisterbeschwörerin und Wahrsagerin bezeichnet, möchte Kontakt aufnehmen und eine Verbindung zu Molly aufbauen. Oda Mae, die jedoch kein richtiges Medium ist und vorsätzlichen Betrug betreibt, kann von Sam trotzdem kontaktiert werden. Zunächst will sie nicht mit ihm in Verbindung treten; er kann sie aber schlussendlich überzeugen. Er will, dass Mae zu Molly geht, damit sie vor Sams Mörder gewarnt wird, der wieder in ihre Wohnung eindringen möchte.

Damit Molly auch überzeugt wird, erzählt ihr Oda Mae viele Details, die nur Molly über Sam wissen kann. Molly benötigt aber Zeit, damit sie die Geschehnisse verarbeiten kann. In der Zwischenzeit erfährt Sam, dass sein Freund Carl hinter dem Mord steckt. Carl, der Geldwäsche für einen Drogenboss betreibt, hat einen Straßenräuber auf Sam angesetzt, da dieser kurz davor war, die Sache auffliegen zu lassen.

Kann Sam seine Molly vor Carl beschützen?

Filmdaten

Regie: Jerry Zucker
Drehbuch: Bruce Joel Rubin
Produktion: Howard W. Koch, Steven-Charles Jaffe, Lisa Weinstein
Musik: Maurice Jarre
Kamera: Adam Greenberg
Schnitt: Walter Murch

Besetzung

Patrick Swayze: Sam Wheat
Demi Moore: Molly Jensen
Whoopie Goldberg: Oda Mae Brown
Rick Aviles: Willie Lopez
Tony Goldwyn: Carl Bruner
Phil Leeds: Krankenhaus-Geist
Vincent Schiavelli: U-Bahn-Geist
Auszeichnungen und Preise

2 Oscars

Whoopie Goldberg erhielt 1991 den Oscar in der Kategorie "Besten Nebendarstellerin". Einen weiteren Oscar gewann Bruce Joel Rubin in der Kategorie "Bestes Originaldrehbuch". Der Film wurde in drei weiteren Kategorien ("Beste Filmmusik", "Bester Schnitt" und "Bester Film") nominiert, musste sich jedoch immer dem Film "Der mit dem Wolf tanzt" geschlagen geben.

1 Golden Globe

Whoopie Goldberg erhielt auch einen Golden Globe in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin". Demi Moore war in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" nominiert, musste sich aber Kathy Bates ("Misery") geschlagen geben. Auch Patrick Swayze war in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" nominiert - den Golden Globe gewann jedoch Gérard Depardieu ("Green Card - Schein-Ehe mit Hindernissen"). Des Weiteren wurde "Ghost - Nachricht von Sam" in der Kategorie "Bester Film - Komödie oder Musical" nominiert; der Preis ging jedoch ebenfalls an "Green Card - Schein-Ehe mit Hindernissen".

3 Saturn Awards

Demi Moore wurde mit dem "Saturn Award" der "Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films" ausgezeichnet ("Beste Hauptdarstellerin"). Whoopie Goldberg gewann den "Saturn Award" in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin". Des Weiteren wurde "Ghost - Nachricht von Sam" in der Kategorie "Bester Fantasyfilm" prämiert.

1 BAFTA Award

Whoopie Goldberg gewann zudem noch den BAFTA Award.

Gutscheine Tickets

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage
oder lassen Sie sich am Telefon beraten

täglich 7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
Ticketline: 04131 / 6972-200





Wir beraten Sie gern!

Ticket-Hotline: 04131-6972200

7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr!


© HEIDPARK

Musicals in Deutschland
Musicals
Musicals online
X
04131-6972200
Bis 25% sparen!
Bis 25% sparen!
Bis 25% sparen!
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN
STARLIGHT EXPRESS
Disneys ALADDIN
Gutscheine