Newsletter
Newsletter
Gutscheine
Gutscheine
Premieren
Premieren
Seite teilen
Seite teilen auf Facebook Seite teilen auf Twitter Seite teilen auf Google+
Seite bewerten

5.0 / 5 (171 Bewertungen)


HEISSE ECKE
Charaktere

Die Charaktere im St.-Pauli-Musical

HEISSE ECKE - Die Charaktere im Musical

Das Musical HEISSE ECKE ist ein buntes und schnelles Stück. Dem Zuschauer begegnen innerhalb kürzester Zeit eine solche Fülle an unterschiedlichen Charakteren, dass es ausgesprochen schwierig ist den Überblick zu behalten oder gar die wichtigsten zu benennen. Jeder Auftritt erzählt eine ganze Geschichte. Alle Charaktere treffen sich am Imbiss "Heiße Ecke". Hier fallen sie sich wahlweise in die Arme oder auch gerne einmal in den Rücken. Hamburger Originale treffen auf Touristen, Businessmänner, Säufer Vorstadtjungs und viele mehr. Der Zuschauer taucht mit jedem Auftritt tiefer in den Alltag des Kultviertels ein.

Es ist kaum zu glauben, dass alle diese Rollen von nur neun(!) Darstellern besetzt werden. Das Ensemble schlüpfen jeden Abend in insgesamt über 50 verschiedene Rollen.

Hannelore

Dreh und Ankerpunkt der Geschichte ist der Imbiss "Heiße Ecke" und seine Betreiberin Hannelore. Der derben Hamburgerin ist deutlich anzumerken, dass sie ihre Arbeit schon Ewigkeiten ausübt. Wer regelmäßig Nachtschicht in St. Pauli schiebt, der hat schon wirklich alles erlebt! Ihre Gäste locken bei Hannelore dann allenfalls noch ein müdes Lächeln hervor. Neben einer Reihe von Stammgästen bedient sie um keinen kessen Spruch verlegen jeden, der sich an den Imbiss verirrt. Die "Heiße Ecke" dient als Kiezmarktplatz: während die Huren klatschend und tratschend an der Imbisstheke stehen, fragen Touristen nach dem Weg und verspeist ein Kleinkrimineller in aller Ruhe seine Frühstücksfritten.

Lotti und Günther Straube

Das Ehepaar Lotti und Günther Straube hat sich vor geschätzten Ewigkeiten an der "Heißen Ecke" kennen gelernt. Damals war Lotti noch jung und schön und Günther ein richtiger Chameur. Diese Zeiten sind lange vorbei. Heutzutage verkörpern die Zwei den Prototyp des älteren unzufriedenen Ehepaars. Während Lotti dauerhafte Schimpftiraden auf Günther loslässt, erträgt dieser das dauerhafte Genörgel seiner Frau gleichgültig und geübt.

Junggesellinnen

Dann ist da noch Manu, die mit zwei Freundinnen ihren Junggeselinnenabschied feiert und stilecht Luftballons gegen Küsse verteilt. Wie könnte es auch anders sein, trifft der lustige Trupp am Imbiss auf das Ehepaar Straube. Die vergrämte und vom Leben und der Liebe enttäuschte Hannelore kommt selbstverständlich nicht umhin, die Braut in spe eindringlich vor der Ehe zu warnen.

Mikie, Frankie und Pitter

Auch die Vorstadtjungs Mikie, Frankie und Pitter feiern Junggesellenabschied. Die "Heiße Ecke" ist für sie Zwischenstation auf einer Sauf- und Feiertour durch das Rotlichtviertel. Der Auftritt der Jungs ist ein wahres Feuerwerk der Gags. Die drei stehen stellvertretend für die Horden von Junggesellengruppen, die das Viertel an den Wochenenden bevölkern.

Straßenmusiker Jimmy

Außerdem ist da noch der leider wenig begnadete amerikanische Straßenmusiker Jimmy. Ihm fehlt tatsächlich jegliches Gefühl für Takt und Melodie. Es ist selbst so schlimm, dass Hannelore ihn mit Kaffee besticht, damit er zumindest hin und wieder eine Gesangspause einlegt. Kein Wunder, dass Jimmy mit seiner Musik beinahe kein Geld verdient. Regelmäßig lässt er darum auch bei Hannelore anschreiben.

Zuhälter Manni

Wo es Huren gibt, da ist auch der nächste Zuhälter nicht weit. Für Zuhälter Manni ist sein Job nicht nur finanzielles Auskommen, sondern Berufung. Er hat sich ganz seinem Etablissement verschrieben. So nutzt er den Zwischenstopp bei Hannelore natürlich auch sofort, um vorbei eilenden Passanten in sein Bordell zu lotsen und Mädchen abzuwerben.

Nadja, Natascha, Sylvie und Martina

Die Huren Nadja, Natascha, Sylvie und Martina treffen sich regelmäßig an der "Heißen Ecke", um bei Cola und Curry Klatsch und Tratsch auszutauschen. Die leichten Mädchen auf der Bühne sind so klassisch freizügig bekleidet, wie das auch auf der Reeperbahn der Fall ist. Die Huren geben dem Zuschauer einen unterhaltsamen Einblick in den Alltag des ältesten Gewerbes der Welt in der Hansestadt.

Lisa

Außerdem ist da noch die junge Lisa, die an der "Heißen Ecke" auf ihren Freund wartet. Der taucht natürlich nicht auf, stattdessen wird Lisa buchstäblich am Imbiss "stehen" gelassen. Das ist ein schöner Zufall für sie, denn hier bleibt wirklich niemand lange alleine.

Gloria der Transvestit

Selbstverständlich darf in dieser bunten Mischung der Imbissgäste auch kein Transvestit fehlen. Drag-Queen Gloria ist treuer Stammgast der "Heißen Ecke".

Hehler Henning

Der Hehler Henning, der gegen halb elf Uhr morgens aus einem Stripclub wankt, ist ein weiterer Stammgast an der "Heißen Ecke".

In weiteren Rollen treten wunderbar exzentrische Passanten, Lebenskünstler, Versager oder auch ganz "normale" Leute auf. Die Imbissbesucher geben einen bunten Querschnitt durch alle Gesellschaftsschichten und verkörpern alle gemeinsam den einzigartigen Flair des Viertels rund um die Reeperbahn. Hier treffen abendliche Musicalbesucher auf ausgelassen feiernde Junggesellen, leichte Mädchen auf schwere Jungs, Zuhälter auf Müllmänner und Polizisten. An der "Heißen Ecke" wird gelacht und geweint, gestorben und geboren, geliebt und verlassen. Und tatsächlich, manchmal geschehen hier auch kleine Wunder, denn St. Pauli hat sogar einen eigenen Engel...

Gutscheine Tickets

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage
oder lassen Sie sich am Telefon beraten

täglich 7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
Ticketline: 04131 / 6972-200



Callback-Service
Kostenlos und unverbindlich

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Vor- und Nachname*:
E-Mail*:
Telefonnummer*:



Wir beraten Sie gern!

Ticket-Hotline: 04131-6972200

7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr!


© HEIDPARK

Musicals in Deutschland
Musicals
Musicals online
04131-6972200
Gutscheine
SOMMER-SPECIALS - Bis zu 40,-€ pro Ticket sparen!
Starlight Express - Family & Friends: 5 Tickets schon ab 99,-€!