Newsletter
Newsletter
Gutscheine
Gutscheine
Premieren
Premieren
Seite teilen
Seite teilen auf Facebook Seite teilen auf Twitter Seite teilen auf Google+
Seite bewerten

5.0 / 5 (169 Bewertungen)


Der Colosseum Theater
in Essen

Colosseum Theater Essen

Adresse: Altendorferstraße 1 • 45127 Essen

Aktuell aufgeführte Musicals im
Colosseum Theater Essen

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK
Dauerveranstaltung

Tickets Ticket und Hotel Gutscheine

Das Colosseum Theater in Essen war bis zum Jahr 2010 ein reines Musical-Theater, dass sich im Westviertel befindet. Es handelt sich bei dem Theater um eine umgebaute, ehemalige, mechanische Werkstatt der früheren Friedrich Krupp AG. Heute ist die Industriehalle, in der das Theater untergebracht ist und die "VIII. Mechanische Werkstatt" genannt wurde, denkmalgeschützt. Zusammen mit dem IKEA-Parkhaus, dass genau gegenüber dem Colosseum Theater liegt, bildet der Komplex die einzigen Werkshallen der früheren Krupp-Stadt, die noch erhalten sind. Im Ursprung bildeten die Gebäude den Eingangsbereich, der zu den Produktionsstätten führte, in denen um etwa 1900 über 12.000 Menschen ihre Arbeit hatten.

Anfang mit Lokomotivrahmen und anderen Bauteilen

Der Bau entstand in dem Zeitraum von 1898 und 1902 in einer Backsteinarchitektur. Mit einer Größe von 100 Metern Länge, 50 Metern Breite und 28 Metern Höhe hatte die "VIII. Mechanische Werkstatt" die Ausmaße einer Kathedrale und bildete das größte Gebäude auf dem Werksgelände. In der Werkstatt wurden seinerzeit Kurbelwellen für Schiffe sowie Lokomotivrahmen fabriziert. Im Laufe des Zweiten Weltkriegs blieb diese Halle von einer Zerstörung verschont, während andere, umliegende Industriegebäude der Firma Krupp den Krieg nicht so unbeschadet überstanden. Das Hallengelände ging nach dem Zweiten Weltkrieg in die Hände der AEG-Kanis über, die bis zum Jahr 1988 zahlreiche große Bauteile, wie beispielsweise Kurbelwellen, Turbinengehäuse und ebenfalls Lokomotivrahmen herstellten. Aus logistischen Gründen erfolgte eine Verlegung des Werksgeländes zum Stadthafen in Essen. Nach einer Übernahme des alten Geländes durch die LEG (Landesentwicklungsgesellschaft Nordrhein-Westfalen) wurde die Halle des heutigen Theaters im Jahr 1989 unter Denkmalschutz gestellt. Der Grund dafür war die außerordentliche Wichtigkeit für die Industriegeschichte und ihrer Entwicklung in der Stadt Essen.

Umbau zum Theater ab 1995

Jedoch stand nun die Frage im Raum, wie die Halle zukünftig zu nutzen sei. Im Januar 1993 fiel daher der Entschluss, die ehemalige Fabrikhalle einem völlig neuen Wirkungskreis zuzuführen und das gesamte Grundstück so neu zu gestalten, dass dieses Gebiet für den Tourismus attraktiver werden konnte. Rund 1,5 Jahre später wurde ein entsprechendes Nutzungskonzept vorgelegt, aus dem hervorging, dass aus der alten Werkstatt ein Musical-Theater werden sollte. Die Umbauarbeiten hierzu fanden im Jahr 1995 ihren Anfang, die aus der ehemaligen VIII. Mechanischen Werkstatt das modernste Theater im gesamten Ruhrgebiet werden ließen. Bei den Umbauarbeiten stellte sich heraus, dass die komplette Struktur der Halle, trotz der fast einhundertjährigen Nutzung als Produktionshalle, noch sehr gut erhalten war. Es wurde lediglich notwendig, die Außenfassade, die riesigen Fensteröffnungen sowie das Stahlskelett zu reinigen und neu zu versiegeln. Im Inneren wurden die modernste Computertechnologie, die sich für den Betrieb der Bühne verantwortlich zeigt, sowie Doppelwandkonstruktionen, mittels der eine hervorragende Akustik möglich ist und die optimale Klimaverhältnisse garantiert, untergebracht. Um an die Historie des Bauwerks sowie die Geschichte der Stadt Essen anzuknüpfen, war nun noch ein entsprechender Name notwendig. Die Bezeichnung "Colosseum" war schnell gefunden und sollte an das bekannteste Varieté in der Region, dass bis in die 30er Jahre hinein bestand, erinnern.

Musicals im "Pott"

Im Zeitraum von 1996 bis 2000 war die Stella Entertainment AG der Betreiber des Theaters. In dieser Zeit wurden die Musicals "Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat" sowie "Jesus Christ Superstar" aufgeführt. Durch die enormen, finanziellen Schwierigkeiten der Stella Entertainment AG konnte der Betreiber Stage Entertainment das Musicaltheater übernehmen. Bis zum Juli 2010 wurden die Musicals "Elisabeth", "Aida", DAS PHANTOM DER OPER, MAMMA MIA!, "Ich will Spaß" und "Buddy" aufgeführt. Danach erfolgte die Bekanntgabe, dass keine weiteren Musicals mehr im Colosseum Theater geplant waren, da nur das Musical "Elisabeth" den gewünschten Gewinn abwarf. Alle anderen Bühnenshows blieben weit in den gestellten Anforderungen zurück und konnten noch nicht einmal die Produktionskosten einspielen. Im Anschluss erfolgte durch Stage Entertainment eine Vermietung für die unterschiedlichsten Meetings, Kongresse und Events.

Viele Veranstaltungen

Dennoch wurden auch über den Zeitpunkt hinaus noch Musicals und Musik-Shows aufgeführt, jedoch lediglich als Gastspielreisen. So waren unter anderem "Evita", "Thriller - live, a tribute to Michael Jackson", "Richard O'Brien's The Rocky Horror Show", "Cinderella" und WE WILL ROCK YOU zu sehen. Darüber hinaus konnte Ralf Schmitz mit seiner Comedy Show das Publikum begeistern und ebenso war bereits mehrfach die Musikshow "The Dome" im Theater zu Gast. Auch zukünftig werden in einem laufenden Wechsel Konzerte, Comedy-Shows, Musical-Gastspiele sowie weitere Veranstaltungen im Colosseum Theater in Essen zu sehen sein.

Stadtplan / Anfahrtsbeschreibung

Route berechnen:

Berechnen Sie hier einfach und schnell Ihre Fahrtroute zum Colosseum Theater in Essen: geben Sie Ihren Startort ein und die Strecke wird angezeigt. Die Route lässt sich ganz leicht anpassen, indem Sie die Linie auf der Karte auf die gewünschte Strecke ziehen.

Startort eingeben:
 


Buchungsanfrage leicht gemacht!
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage
oder lassen Sie sich am Telefon beraten


täglich 7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
Ticketline: 04131 / 6972-200

Veranstaltungen im Colosseum Theater Essen:





Wir beraten Sie gern!

Ticket-Hotline: 04131-6972200

7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr!


© HEIDPARK

Musicals in Deutschland
Musicals
Musicals online
04131-6972200
Gutscheine
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN
STARLIGHT EXPRESS
Disneys ALADDIN