Newsletter
Newsletter
Gutscheine
Gutscheine
Premieren
Premieren
Seite teilen
Seite teilen auf Facebook Seite teilen auf Twitter Seite teilen auf Google+
Seite bewerten

5.0 / 5 (142 Bewertungen)


Das St. Pauli Theater
in Hamburg

St. Pauli Theater Hamburg

Adresse: Spielbudenplatz 29-30 • 20359 Hamburg

Aktuell aufgeführte Musicals im
St. Pauli Theater Hamburg

Derzeit leider keine Musicals im Verkauf.

Das St. Pauli Theater in Hamburg

Mitten im Herzen der Hansestadt befindet sich mit dem St. Pauli Theater eines der ältesten Theater Deutschlands.

Ein Stück Hamburger Geschichte

Die Erfolgsgeschichte des traditionsreichen Schauspielhauses am Hamburger Spielbudenplatz gegenüber der Reeperbahn beginnt 1841 unter dem Namen "Urania-Theater". Von Anfang an erfreut sich das Theater beim Hamburger Publikum großer Beliebtheit. Nach einigen Namens- und Besitzerwechseln erlebt es dann insbesondere ab 1884 unter dem Direktor und neuem Namensgeber Ernst Drucker eine Blütezeit mit Volksstücken in plattdeutscher Sprache, wie beispielsweise die Lokalposse "Familie Eggers oder eine Hamburger Fischfrau", deren Protagonist "Thetje mit de Utsichten" zu einer populären Hamburger Figur avanciert.

Einen der größten Erfolge in der Geschichte des Hauses feiert das Theater unter der Leitung von Anna Simon dann ab 1924 mit der legendären "Zitronenjette", einem Stück von Paul Möhring, das auf humoristische Weise das Hamburger Straßenleben Ende des 19. Jahrhunderts thematisiert. Die Verkörperung der Zitronenjette wird dabei zur Paraderolle des beliebten Volksschauspielers Henry Vahl; insgesamt wird das Stück im St. Pauli Theater stolze 859 Mal aufgeführt.

1941 erhält das Schauspielhaus seinen heutigen Namen: Da Ernst Drucker Jude war, ist eine Weiterführung unter seinem Namen zur Zeit des Nationalsozialismus nicht möglich, woraufhin das Ernst-Drucker-Theater zur Feier seines 100-jährigen Bestehens in St. Pauli Theater umbenannt wird.

1970 betritt einer der erfolgreichsten deutschen Stars seiner Zeit die Bühne des St. Pauli Theaters: Freddy Quinn begeistert das Publikum in dem Musical "Der Junge von St. Pauli".

In den folgenden Jahren gesellt sich auf den Spielplan des St. Pauli Theaters zu niederdeutschem Mundarttheater das populäre Boulevardtheater mit Schauspielgrößen wie Elke Sommer, Gunther Philipp und Willy Millowitsch. Zudem wird das Repertoire durch englischsprachige Produktionen wie "Scarlatti's Birthday Party" oder "Little Shop of Horrors" erfolgreich ergänzt.

Wert gelegt wird - damals wie heute - auf einen ausgewogenen Mittelweg zwischen Kunst und Kommerz. Ebenso wird im St. Pauli Theater Tradition nach wie vor großgeschrieben: anlässlich des 170. Geburtstags im Jahr 2011 erhält es in Erinnerung an seinen legendären Theaterleiter eine namentliche Ergänzung und heißt nun offiziell "St. Pauli Theater - ehemals Ernst Drucker Theater". Das Gebäude mit seiner vollständig erhaltenen, kunstvollen Fassade steht mittlerweile unter Denkmalschutz und auch die Innenausstattung sowie der Zuschauerraum mit insgesamt 595 Sitzplätzen, verteilt auf Parkett und zwei Ränge, vermitteln in intimer Atmosphäre den Charme und Glanz vergangener Epochen sowie ein Stück Hamburger Geschichte, ohne dabei antiquarisch zu wirken.

Intelligente Unterhaltung im Vergnügungsviertel

Gegenüber der Hamburger Reeperbahn gelegen, bietet das St. Pauli Theater ein Pendant zu dem Angebot an bunter Eventgastronomie und erotischen Etablissements der so genannten "sündigsten Meile der Welt".

Das Konzept des St. Pauli Theaters basiert darauf, als modernes Volkstheater und anspruchsvolles Unterhaltungstheater seinem Publikum ein abwechslungsreiches, niveauvolles Repertoire aus Eigen- und Co-Produktionen sowie ausgesuchten Gastspielen zu bieten. So präsentiert das St. Pauli Theater nach dem Vorbild des New Yorker Broadway oder Londoner Westend klassische und neue Stücken wie beispielsweise "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?", "Endstation Sehnsucht", "Sechs Tanzstunden in sechs Wochen" oder "Der Bittere Honig" sowie "Der Gott des Gemetzels" und weitere zeitgenössische Stücke der französischen Erfolgsautorin Yasmina Reza.

Qualitativ hochwertig ist nicht nur die Stückauswahl, sondern auch deren Besetzung, so kann das St. Pauli Theater für seine Produktionen immer wieder etablierte deutsche Schauspieler gewinnen, wie z. B. Hannelore Hoger, Ben Becker, Monica Bleibtreu, Julia Jentsch, Eva Mattes, Christian Redl, Peter Franke und Ulrich Tukur.

Ein Schwerpunkt bei der Programmauswahl des St. Pauli Theaters liegt auf dem Lokalkolorit, wobei im Rahmen einer neuen "Hamburger Dramaturgie" die Hansestadt in den Mittelpunkt gestellt wird, u. a. in der St. Pauli-Revue "Auf der Reeperbahn", in Form szenischer Kiez-Liederabende, bei einer Geburtstagsgala von Liedermacher und Lyriker Wolf Biermann oder durch die Darstellung der Geschichte des Hamburger Rockidols Udo Lindenberg.

Zu den erfolgreichsten Veranstaltungen des St. Pauli Theaters gehören darüber hinaus Musiktheaterproduktionen wie "Die Dreigroschenoper" oder "Cabaret".

Facettenreicher Spielplan

Neben vielfältigen Theaterproduktionen - mit und ohne Musik - wird das Angebot und der Spielplan des St. Pauli Theaters immer wieder durch weitere Bühnengenres, wie z. B. Tanz- und Musikshows oder Weihnachtsmärchen für Kinder ergänzt. Zu einer festen Institution sind im St. Pauli Theater mittlerweile auch die Bereiche Kabarett und Comedy geworden - und zwar nicht nur anlässlich des alljährlichen, angesehenen "Hamburger Kabarettfestivals", dessen Aufführungsort es ist. Mit dem eigenen Anspruch dem Publikum auch bei dieser Unterhaltungsform höchstes Niveau zu bieten, begrüßt das St. Pauli Theater regelmäßig namhafte Stars der deutschen Kabarettszene wie beispielsweise Dieter Nuhr, Mathias Richling, Georg Schramm, Horst Schroth und Matthias Deutschmann. Auch Hape Kerling, Jürgen von der Lippe, Alfred Biolek und weitere beliebte Entertainer und Komiker sind immer wieder gerne auf der Bühne des St. Pauli Theaters zu Gast.

Stadtplan / Anfahrtsbeschreibung

Route berechnen:

Berechnen Sie hier einfach und schnell Ihre Fahrtroute zum St. Pauli Theater in Hamburg: geben Sie Ihren Startort ein und die Strecke wird angezeigt. Die Route lässt sich ganz leicht anpassen, indem Sie die Linie auf der Karte auf die gewünschte Strecke ziehen.

Startort eingeben:
 


Buchungsanfrage leicht gemacht!
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage
oder lassen Sie sich am Telefon beraten


täglich 7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
Ticketline: 04131 / 6972-200

Veranstaltungen im St. Pauli Theater Hamburg:





Wir beraten Sie gern!

Ticket-Hotline: 04131-6972200

7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr!


© HEIDPARK

Musicals in Deutschland
Musicals
Musicals online
X

04131-6972-200

Callback-Service
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Name:

Ihre Telefon-Nummer:

Ihre E-Mail-Adresse:

04131-6972200
BODYGUARD DAS MUSICAL 20,-€ pro Ticket sparen!
Musical Gutscheine
FRÜHBUCHERAKTION: Bis 4zu 20% sparen!
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN
STARLIGHT EXPRESS
Disneys ALADDIN