Newsletter
Newsletter
Gutscheine
Gutscheine Starlight Express
Social Network
Besuchen Sie uns auf Facebook
Seite teilen
Seite teilen auf Facebook Seite teilen auf Twitter Seite teilen auf Google+
Seite bewerten

4.9 / 5 (171 Bewertungen)


STARLIGHT EXPRESS
Charaktere

Die Charaktere des Lokomotiv-Rennens

STARLIGHT EXPRESS - Die Charaktere im Musical

In dem 1984 uraufgeführten Musical STARLIGHT EXPRESS von Andrew Lloyd Webber treten im Traum eines kleinen Jungen verschiedene Lokomotiven bei der Weltmeisterschaft der Internationalen Züge gegeneinander an. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Züge Rusty, Electra, Greaseball und Pearl, die im Folgenden näher charakterisiert werden sollen.

Rusty

Die Dampflok Rusty träumt davon, das Rennen der Internationalen Züge zu gewinnen. Sein Problem ist, dass die Dampflok längst veraltet ist. Daher fällt es der ohnehin schüchternen und zurückhaltenden Lok schwer, mit den stärkeren Gegnern auch nur annähernd mitzuhalten. Als hätte Rusty nicht schon genug Schwierigkeiten, kommt auch noch seine Liebe zum Waggon Pearl hinzu, die am Anfang hoffnungslos zu sein scheint. Der liebenswerte Rusty wächst jedoch an seinen Aufgaben und geht am Ende als Sieger im Rennen und als Sieger der Herzen hervor, weil er seine Pearl doch noch für sich zurück gewinnen kann. Sein Kostüm charakterisiert ihn als eingerostete und nicht mehr zeitgemäße Dampflok mit einem kleinen Kohlekanister auf dem Rücken.

Greaseball

Die Diesellok Greaseball weiß genau, dass sie als Favorit im Rennen gehandelt wird. Greaseball ist selbst- und siegessicher und von dem eigenen Können sehr überzeugt. Er zweifelt nicht einen Moment an seinen Fähigkeiten. Allerdings setzt er auch unfaire Mittel ein, um an den Sieg zu gelangen. Ein Frühstart im ersten Rennen beispielsweise dient ihm als Mittel zum Zweck. Um die besten Chancen für sich zu bewahren, behindert er seine Mitstreiter durch Ausbremsen oder andere Hindernisse.

Auf den in seinen Augen chancenlosen Mitstreiter Rusty blickt Greaseball mit Spott hinunter und amüsiert sich über den anfänglichen Optimismus der alten Dampflok. Das Kostüm macht Greaseballs Auftritt als Macho perfekt: Im Elvis-Look gestylt fallen ihm die Herzen der weiblichen Loks zu.

Pearl

Pearl ist als 1. Klasse-Waggon die Diva unter den Dampfloks und hat neben Rusty noch weitere Verehrer. Rusty ist ein alter Freund des Waggons, normalerweise fährt sie immer mit ihm die Rennen. Dennoch wendet Pearl sich von der Dampflok ab. Stattdessen entscheidet sie sich, die Rennen mit Electra bzw. Greaseball zu fahren. Am Ende muss sie einsehen, dass sie die falschen Entscheidungen getroffen hat. Ihr Herz führt sie zum Schluss zu ihrem alten Freund zurück. Auch Pearl kann man schnell an ihrem Kostüm erkennen. Die Diva trägt meist einen Rock und Rosa-Töne sowie eine pink gefärbte Perücke.

Electra

Als moderne elektrische Lok ist Electra der unumstrittene Favorit auf den Sieg. Electra lässt seine Mitkonkurrenten spüren, dass sie gegen seine moderne und zeitgemäße Ausstattung keine Chance bei dem Rennen haben. Oft genug betont der Neue, der zum ersten Mal an dem Rennen teilnimmt, seine Vorzüge im Vergleich zu den anderen. In der ersten Runde unterstützt Pearl, die sich von Electras Vorzügen zunächst angezogen fühlt, die E-Lok. Nach dieser ersten Qualifikationsrunde muss sich Electra jedoch allein behaupten. Electras Kostüm zeichnet sich besonders durch die Irokesen-Perücke aus, in die blinkende Blitze eingelassen sind, die für ihre Modernität auf dem Gebiet der Elektrizität stehen. Auch sonst suggeriert Electras Kostüm Selbstsicherheit und Machtfülle.

Papa

Papa wird seinem Namen gerecht, er verkörpert die alte Dampflok schlechthin und ist im Gegensatz zu Rusty von der Zukunft der Dampflok überzeugt. Er ist für Rusty ein wichtiger Bezugspunkt und Seelenklempner. Denn als Rusty demotiviert und verzweifelt die zweite Runde nicht ohne seine Pearl antreten will, tut Papa es kurzerhand für ihn. Er gibt alles und holt überraschenderweise den Etappensieg. Allerdings ist die alte Lok nun völlig entkräftet und es wäre unmöglich für Papa, noch ein weiteres Rennen zu fahren. An dieser Stelle zieht Papa alle Register, um Rusty psychisch zu stärken, ihn zu motivieren und ihm Mut zu machen. Er erzählt ihm die Geschichte des Starlight Express, mit dessen Hilfe es Rusty am Ende gelingt, an sich zu glauben und ein großartiges Rennen zu fahren. Zwar ist es fraglich, ob Papa sich die Geschichte in dem Augenblick spontan ausdenkt, um der jüngeren Dampflok Selbstvertrauen einzuflößen, oder ob es diesen Express wirklich gibt - auf jeden Fall fruchtet seine Geschichte bei Rusty. Papa ist groß und stabil, genau wie sein Kostüm: Sein Kostüm wiegt am meisten, nämlich stolze 18 Kilogramm!

Dinah

Dinah ist der Speisewaggon und anfangs auch die Freundin von Greaseball. Zu ihren Charaktereigenschaften zählt es, sich für Fairness im Wettbewerb zu engagieren. Aus diesem Grund ist das Verhalten ihres Freundes für sie inakzeptabel und Dinah stellt Greaseball zur Rede. Auf ihre Anklage, dass er die anderen Züge behindere und so einem fairen Wettkampf im Weg stünde, reagiert Greaseball mit einer Abfuhr: Er verlässt seine Freundin Dinah. Die Verlassene findet aber schnell neuen Anschluss bei den Freunden Red Caboose, Buffy und Ashley. Am Ende geht auch sie gewissermaßen als Gewinnerin aus dem Wettstreit hervor. Dinah erkennt man an ihrem Rock und der blau-weißen Aufmachung sowie der blonden Girlie-Perücke.

Buffy

Als Buffetwagen ist Buffy immer gut gelaunt. Er ist ein Sonnenschein auf der Suche nach dem richtigen Zug, an den er sich anschließen kann.

Ashley

Dem Raucherwaggon Ashley geht es ähnlich wie seinem Freund Buffy. Gemeinsam verfolgen sie das Rennen und überlegen sich stetig, welcher Zug für sie der richtige ist.

Red Caboose

Der Bremswagen Red Caboose wirkt auf den ersten Blick wie die gute Seele unter den Waggons. Als Dinah mit ihrem Liebeskummer zu ihm kommt, tröstet er die Freundin. Er zeigt auch gegenüber dem unglücklichen Rusty Mitgefühl und fährt sogar mit ihm ein Rennen. In Wirklichkeit aber nutzt der Bremswagen seine Macht über den Ausgang eines Rennens dazu, Electra Vorteile zu verschaffen. Doch auch dieser Anschein trügt: Der Bremswagen verfolgt in Wirklichkeit sehr egoistische Ziele und weiß sie durch intrigante Mittel zu erreichen.

Weitere Charaktere in STARLIGHT EXPRESS

Neben den oben vorgestellten Hauptcharakteren gibt es noch die "Hip Hoppers". Dies sind drei Kastenwagen, die wie moderne Hip-Hopp-Künstler auftreten und durchgehend sehr gemein zu Rusty sind.
Dustin hingegen unterstützt Rusty als Eisenerztender und verhilft ihm zum Sieg.
Ein weiterer Gegenspieler Rustys ist der Steinwaggon Flat Top. Er himmelt Greaseball an und hält sich gerne in dessen Kielwasser auf, versucht, seine Aufmerksamkeit zu erwecken und in dessen Gunst zu steigen. Als aber Greaseball eine Intrige gegen Rusty plant, besinnt sich Flat Top auf seine Werte und hält sich aus dem Konflikt heraus.

Gutscheine Tickets

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage
oder lassen Sie sich am Telefon beraten

täglich 7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
Ticketline: 04131 / 6972-200



Callback-Service
Kostenlos und unverbindlich

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Vor- und Nachname*:
E-Mail*:
Telefonnummer*:



Wir beraten Sie gern!

Ticket-Hotline: 04131-6972200

7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr!


© HEIDPARK

Musicals in Deutschland
Musicals
Musicals online
04131-6972200
Starlight Express - Family & Friends: 5 Tickets schon ab 99,-€!
Express Gutscheine
Hotelpaket