Videos
Videos Tanz der Vampire
Gutscheine
Gutscheine Tanz der Vampire
Seite teilen
Seite teilen auf Facebook Seite teilen auf Twitter Seite teilen auf Google+
Seite bewerten

4.9 / 5 (117 Bewertungen)


TANZ DER VAMPIRE
Charaktere

Die Musical-Charaktere

TANZ DER VAMPIRE: Die Charaktere im Musical

Professor Abronsius

Professor Abronsius ist selbsternannter Vampir-Experte. Er stammt aus Königsberg und begibt sich - mit seinem Gefährten Alfred - auf eine Expedition nach Transsylvanien. Schlussendlich ist der Professor auf der Suche nach Vampiren. Auch wenn im Gasthaus nicht alle Anwesenden die Wahrheit über das mysteriöse Schloss erzählen, welches sich unweit des Gastwirtes befindet, bleibt Abronsius seinem Weg treu und möchte die mystischen Vorgänge, die im Schloss vor sich gehen, ergründen. Schlussendlich auch deshalb, weil Sarah - die Tochter des Wirten - die Einladung des Grafen Krolock gefolgt und in das Schloss gegangen ist.

Alfred

Alfred, der treue und schüchterne Gefährte des Professor Abronsius, ist Wissenschaftler. Er begleitet Abronsius immer wieder auf dessen Reisen und Expeditionen; dieses Mal verschlägt es beide nach Transsylvanien. Alfred ist ängstlich, schüchtern und zurückhaltend. Doch als er Sarah, die Tochter der Wirte kennenlernt, ist es um ihn geschehen. Er verliebt sich Hals über Kopf in die rothaarige Schönheit. Doch Sarah folgt - mehr oder weniger freiwillig - dem Grafen Krolock in sein Schloss. Alfred will jedoch seine Sarah "befreien" und begibt sich mit dem Professor in das sagenumwobene Schloss des Grafen Krolock. Doch hinter den Gemäuern ist nicht nur der Funke von Alfred auf Sarah übergesprungen; des Grafens Sohn, der homosexuelle Herbert, ist erfreut, dass Alfred ein Gast des Hauses wird. Nur mit größter Mühe kann sich Alfred den Annäherungsversuchen des homosexuellen Sohns entziehen.

Graf von Krolock

Der Graf von Krolock, Besitzer des Schlosses in Transsylvanien, ist nicht nur Schlossbesitzer, sondern auch der Fürst der Finsternis. Gemeinsam mit seinem homosexuellen Sohn Herbert, lebt er in dem Vampirschloss. Krolock sieht in Sarah seine zukünftige Frau, verführt sie mit seinem Charme und sorgt dafür, dass sie ihm in das Schloss folgt.

Sarah

Sarah ist die Tochter der jüdischen Wirtshausbesitzer Rebecca und Chagal. Sie genießt ein strenges Elternhaus, was schnell dazu führt, dass sich Sarah immer mehr langweilt. Die junge Dame möchte Abwechslung; da kommt ihr Alfred gerade gelegen. Doch nicht nur der schüchterne Alfred sorgt für die notwendige Abwechslung. Auch der Graf macht kein Geheimnis daraus, dass er die hübsche Sarah zu seiner Geliebten nehmen will. Er lädt sie kurzerhand zum Mitternachtsball in das Schloss ein; eine Einladung, welche - die nach Abwechslung schreiende - Sarah nicht ablehnen kann.

Magda

Magda ist eine junge Frau, die für die beiden jüdischen Wirtsleute Chagal und Rebecca arbeitet. Vor allem Chagal hat es auf die junge Dame abgesehen und kommt während der Nachtstunden immer wieder für ein Schäferstündchen vorbei. Doch Magda findet Chagal abstoßend; bis beide zu Vampire werden - erst dann findet Magda den jüdischen Wirt besonders sympathisch.

Chagal

Chagal, der jüdische Wirt und Vater von Sarah, betreibt mit Rebecca ein Gasthaus, welches sich in der Nähe des Vampirschlosses von Graf Krolock befindet. Chagal hat Gefallen an Magda, seiner Angestellten, gefunden und besucht sie immer wieder während den Nachstunden. Als Chagal erfährt, dass seine Tochter Sarah der Einladung des Grafen folgt und in das Schloss geht, begibt er sich auf die Suche. Doch die Reise endet tragisch; Chagal wird gebissen und mutiert selbst zu einem Vampir.

Rebecca

Rebecca ist eine robuste Wirtsfrau, welche ihren Mann Chagal dabei erwischt, wie er mit Magda ein Schäferstündchen abhält. Als Chagal zurückkehrt, rächt sie sich und schlägt ihren Mann mit einer Salamistange auf den Schädel. Doch Rebecca schützt auch ihren Mann. Denn als Chagal zum Vampir mutiert und Professor Abronsius ihn von seinen Qualen erlösen will, hindert sie den Professor daran, ihn zu pfählen.

Herbert

Herbert ist der homosexuelle Sohn des Grafen. Auch er sehnt sich nach ständiger Abwechslung, da ihm permanent die Langeweile quält. Als er erfährt, dass Professor Abronsius und sein Gefährte Alfred, den Herbert für äußerst gutaussehend hält, Gäste des Schlosses werden, ist er außer sich vor Freude. Er verliebt sich sofort in den schüchternen Alfred und versucht ihm dies - mit mehr oder weniger erfolgreichen Annäherungsversuchen - zu verstehen zu geben.

Koukol

Koukol ist der Diener des Hauses. Der bucklige Koukol sorgt sich um die Wünsche des Grafen Krolock. Doch Koukol ist keine Augenweide, weshalb die Besucher des Gasthauses - sofern er eintritt - sich immer von seinem Antlitz abwenden.

Gutscheine Tickets

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage
oder lassen Sie sich am Telefon beraten

täglich 7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
Ticketline: 04131 / 6972-200





Wir beraten Sie gern!

Ticket-Hotline: 04131-6972200

7 Tage/Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr!


© HEIDPARK

Musicals in Deutschland
Musicals
Musicals online
X

04131-6972-200

Callback-Service
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Name:

Ihre Telefon-Nummer:

Ihre E-Mail-Adresse:

04131-6972200
Musical Gutscheine
FRÜHBUCHERAKTION: Bis 4zu 20% sparen!
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN
STARLIGHT EXPRESS
Disneys ALADDIN